Bottom Line

Beratungsfelder

Evaluation

Evaluation im engen Sinne ist ein aus der Sozialwirtschaft stammender Ansatz zur vollumfänglichen Ergebnisbetrachtung von Unternehmensaktivitäten; seien es Strategien, Projekte, Programme oder Prozesse: die von mir verwendete Methodik geht auf viele Arten organisatorischen Handelns ein. Die bereits heute bestehende Bedeutung der Evaluation (z.B. in der Entwicklungszusammenarbeit, im Gesundheits- und Sozialbereich) wird sich künftig verstärken. Dies vor allem aus drei Gründen:

  • o Verstärkte Wirkungsorientierung und -darlegung
  • o Rationalisierung durch Wechselwirkung mit internen und externen Organisationsumwelten,
  • o Fokus auf Kommunikation und Einbeziehung ermöglicht „reinigende“ Katalysatorenwirkung.

Durch Abgrenzen der Fragestellungen (5-7 Evaluationsfragen, je 2-3 Beurteilungskriterien, passende Indikatoren) sind Evaluationen sowohl perfekt darstellbar und kalkulierbar, als auch "verständnisorientiert. Nachfolgende Abbildung stellt das Evaluationsdesign schematisch dar:

Evaluationsdesign

Strategie

Die Arbeit mit strategischen Ausrichtungen nimmt vielfältige Formen an. Abhängig sind die gewählten Entwicklungs- oder Reformansätze von den Eigenheiten der "strategie-entwickelnden" Einheit und ihrer Einbettung in die Umwelt.

  • o Wirkungsketten,
  • o Strategische Formulare,
  • o Risikomanagement,
  • o Sourcing, Service Levels und Leistungsverträge,
  • o Klassische Strategiewerkzeuge wie SWOT-Analysen, Portfolios

In der Strategiearbeit sind vielfältige Beratungszugänge und tiefe Erfahrungen wichtig für das Verständnis der Entwicklungsperspektiven. In Ihr Strategieprojekt bringe ich gerne meine tiefgehenden Erfahrungen aus zahlreichen Reform- und Neuaufstellungsprojekten ein; ob leitende Rolle, oder strukturierende Unterstützungs- oder Dokumentationsfunktion - ich bin damit vertraut.

Strategie

Organisation

Organisationen arbeiten in einer "bewegten Welt". Deswegen: wenn die Umwelt Änderungen unterworfen ist, entwickeln sich auch erfolgreiche Organisationen stets weiter. Wird die Strategische Ausrichtung angepasst, bedarf es in der Folge Anpassungen auch in der Aufbauorganisation und den Abläufen der Prozesse und Projektorganisation

Im weiten Feld der Organisations-Beratung betreffen meine Dienstleistungen die folgenden Felder:

  • o PROJEKTMANAGEMENT,
  • o PROZESSE und REIFEGRADE, und
  • o SCHULUNG UND TRAINING.

Im Bereich des Projektmanagement liegen meine Schwerpunkte auf den Themen Projektdefinition, Zielsetzung, Ursache-Wirkungszusammenhänge, sowie Indikatoren und Kennzahlen, sowie deren Berichterstattung

Bei den Prozessberatungen bringe ich mich gerne zu den Themen Analyse, Design, Reifegradbewertungen und Assessment-Ansätze für Prozesse ein.

Selbstverständlich gebe ich mein Wissen gern an andere weiter, da Schulungen und Trainings stets bei mir selbst einen Reflexionsprozess anstoßen. Besonders gefällt mir der englische Ausdruck des Capacity Building, da er verdeutlicht, dass Weiterbildungen Organisationen wachsen lassen. Ich unterstütze dieses Wachstum Ihrer Mitarbeiter gerne: in all meinen Beratungsbereichen.

Organisation

Zahlen

Wir alle bewegen uns in einer Welt der Zahlen: wir verwenden Sie; wir werden an ihnen gemessen; wir nutzen sie für unsere Zwecke; und manchmal versuchen wir für uns "unvorteilhafte" Zahlen zu argumentieren. Deswegen: Zahlen bieten immer einen der Ordnungsrahmen in unserem Tun.

... neben dem ohnedies zahlen-fokussierten internen und externen Rechnungswesen benötigt die Mehrzahl der Funktionen und Prozesse eine effektive und effiziente Auseinandersetzung mit Zahlenwerken:

  • o Strategische, taktische und operative Führung,
  • o Leistungsplanung und Kalkulation,
  • o Interne Steuerungs-, Kontroll- und Revisionssysteme,
  • o etc.

Neben den - in den Themen Evaluation, Strategie und Organisation beschriebenen - Dienstleistungen, beschäftige ich mich intensiv mit:

  • o MASSENDATENAUSWERTUNGEN,
  • o PLANUNGSRECHNUNGEN, und
  • o BERICHTSWESEN und REVISION.

Im Zusammenhang mit Massendatenauswertungen unterstütze ich ihre Fragebogenerhebungen und Interviews sowie deren Auswertungen. Ich arbeite mit Ihnen an Kennzahlen und Indikatoren Ihrer Organisationseinheiten, und helfe bei Ableitungen aus Kostenrechnung und Leistungsstatistiken (z.B. KDok oder LKF-Datensätze).

Beim Thema Planungsrechnungen sind Ihre Business Planungen, Leistungskalkulationen sowie andere Kalkulationen und Planungsrechnungen (z.B. Personal) in guten Händen.

Betreffend den Punkt Berichtswesen und Revision arbeite ich gerne am Aufbau ihrer Informations- und Führungssysteme und ihres Controlling mit. Aus meiner beruflichen Erfahrung können Sie auch bei Revisions- und Kontrollthemen "mit mir rechnen"!

Zahlen

EIN-wirken

Mag. Stefan Schützenhofer
Berater, Evaluator

Stefan Schützenhofer
  • Magister der Betriebswirtschaftslehre,
  • Ausbildung zum Prozess-Assessor (2009),
  • Ausbildung zum Evaluator (2010),
  • Ausbildung zum Akademischen Rechnungsprüfer (2014), sowie
  • Zahlreiche weitere fachliche und persönliche Aus- und Weiterbildungen: Schule des Sprechens, Fragekompetenz, Kommunikation, etc.
  • Internationale Projekterfahrungen:
Beratungserfahrungen

... mit diesen Menschen arbeite ich gerne zusammen ...

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt

Mag. Stefan Schützenhofer
Bach 30
A-4209 Engerwitzdorf, Österreich

Telefon: +43 664 / 73 65 91 52
skype: sschuetzenhofer
E-Mail:   stefan@schuetzenhofer-beratung.at
Internet:

  • Angaben

  • Firmenbuchnummer FN 410 788a
  • Firmenbuchgericht Landesgericht Linz
  • UID ATU 6836 7055
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (WKO)
  • Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich, UBIT

  • Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz